Deutsch
News
Halo Infinite

Microsoft zog in Erwägung Halo Infinite aufzusplitten, anstatt es komplett zu verschieben

Auf die Weise hätten die Spieler zumindest einen Teil der Erfahrung zum Verkaufsstart der neuen Konsole spielen können.

Die Verzögerung von Halo Infinite sprengt ein gewaltiges Loch in die Startpläne von Microsofts Xbox Series X. Obwohl das nächste Abenteuer des Master Chiefs auch auf der Xbox One spielbar sein wird, werden viele Spieler sicher trotz des lauwarmen Empfangs bei der letzten Präsentation mit dem Gedanken gespielt haben, sich die neue Konsole aufgrund dieses einen Titels zu kaufen. Jetzt spielt das alles keine Rolle mehr, da wir den Chief erst im kommenden Jahr zu Gesicht bekommen werden.

Obwohl Phil Spencer bereits im April in einem Interview bestätigte, dass eventuell verschobene Games den Start der Next-Gen-Plattform nicht beeinflussen werden, wurden bis zuletzt einige ziemlich drastische Alternativen in Betracht gezogen. Hinter den Kulissen hat sich Microsoft nämlich mit der Frage auseinandergesetzt, ob sie das Spiel nicht in verschiedene Teile aufspalten könnten, sodass zumindest ein Teil von Infinite rechtzeitig zum Start der neuen Konsole im November verfügbar ist.

"Es ist enttäuschend für die Menschen. Es ist enttäuschend für uns. Wir haben uns auf die Ausrichtung von Halo Infinite auf der Xbox Series X gefreut", sagte Spencer bei Animal Talking, als er den Backup-Plan enthüllte, der nie zustande kam. "Es fühlt sich für uns alle einfach nicht wie die Halo-Veröffentlichung an, die wir uns wünschen." Später fügte der Chef von Xbox hinzu: "Ich werde mich bei den Fans entschuldigen, weil ich keine Erwartungen aufstellen wollte, die dann nicht zutreffen. Aber ich glaube auch, dass wir auf lange Sicht die richtige Entscheidung für Xbox und Halo und für unsere Kunden treffen."

Natürlich hängt die Verzögerung mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zusammen und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Microsoft den Start zurückstellen musste. Interessanterweise wurde erst vor ein paar Wochen in Internetforen darüber diskutiert, dass der Mehrspielermodus von Halo Infinite vielleicht oder vielleicht auch nicht eine separate Erfahrung werde. Möglicherweise waren die Anzeichen für bestimmte Leute also schon zu diesem Zeitpunkt sichtbar.

Halo Infinite

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.