LIVE
logo hd live | Roguebook
See in hd icon
Deutsch
Gamereactor
News
SSX

Mögliche SSX-Fortsetzung

EA will weiterhin alte Spiele zurück bringen

EA hat in die Entwicklung von SSX und die Wiederbelebung von Syndicate eine Menge Geld gesteckt. Doch gerade letzteres erwies sich eher als Ladenhüter. Das ist nach Aussage von EA-Manager Frank Gibeau im Gespräch mit CVG für diese Art von Neuerscheinung nicht ungewöhnlich.

"Mit Syndicate sind wir ein hohes Risiko eingegangen. Und es hat sich nicht bezahlt gemacht. Es hat nicht funktioniert. Das schmälert allerdings nicht unsere Lust darauf, in unsere Bibliothek zu gehen und zu schauen, was wir da haben und welche Titel wir für die nächste Generation wieder bringen könnten. Das ist so in diesem Geschäft. Manches funktioniert und anderes funktioniert nicht."

SSX hingegen war für den Publisher ein großer Erfolg. Darum wäre auch eine Fortsetzung nicht undenkbar - ein Gedanke, der scheinbar auch Gibeau durch den Kopf geht. "SSX war für uns eine erfolgreiche Veröffentlichung und es gab einige Online-Innovationen, die uns gezeigt haben, dass es gut war, den Titel zurückzubringen. Es ist gut gelaufen und ihr werdet vielleicht mehr davon in der Zukunft sehen."

SSX

Ähnliche Texte

SSXScore

SSX

KRITIK. Von David Moschini

Endlich ein neues SSX! Warum hat das alles so lange gedauert und wie haben wir es nur so lange ohne das Spiel ausgehalten?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.