Deutsch
Gamereactor
News
Pathfinder: Wrath of the Righteous

Neues Pathfinder-RPG via Kickstarter finanziert

Wrath of the Righteous hat sein Finanzierungsziel bereits erreicht, Chris Avellone ist an der CRPG-Fortsetzung beteiligt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Pathfinder: Kingmaker war das erste CRPG, das auf dem überaus beliebten Pen&Paper-Regelsatz Pathfinder basiert und als solches hat es sich bei Videospielenthusiasten als populär genug erwiesen, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen. Erneut kümmert sich das russische Team Owlcat Games um die Adaption, das Studio war bereits für das Original verantwortlich. Der US-amerikanische Entwickler Chris Avellone hat seine Beteiligung ebenfalls bestätigt.

Eine Kickstarter-Kampagne läuft seit gestern Abend und konnte das wichtige Finanzierungsziel bereits in der ersten Nacht erreichen. Wie in unserer Vorschau erwähnt, braucht Owlcat die Community vor allem für die Realisierung neuer Klassen und Features. Mehr Infos erwarten euch hinter der Kampagnenseite auf Kickstarter, ansonsten empfehlen wir euch einen Blick in unsere eigenen Eindrücke.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Pathfinder: Wrath of the Righteous

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.