Deutsch
Gamereactor
News
Indivisible

NG+ und lokaler Koop-Modus verbessern Indivisible

Allein macht vieles weniger Spaß, weiß auch Lab Zero Games.

Am 2. April wird Indivisible um zwei spannende Spielmodi erweitert. Zu einen dürft ihr eure gesammelten Fähigkeiten, Waffen und Begleiter aus einem bereits abgeschlossenen Spiel in einen neuen Spieldurchlauf übernehmen, außerdem werden bis zu drei Freunde auf der gleichen Couch mitspielen können. Eure Unterstützung darf jederzeit in die Action ein- oder aussteigen, nur sollte euch klar sein, dass sie in der freien Bewegung die zweite Geige spielen und nicht mit der Umgebung interagieren können.

Dank der vielen Fähigkeiten dürfte euer NG+-Abenteuer deutlich kürzer ausfallen (ihr könnt ja direkt am Anfang die versteckten Abkürzungen nutzen). Gleichzeitig braucht ihr die anderen Spielfiguren nicht mehr rekrutieren müssen, da eure gesamte Truppe bereits vollständig ist. Damit euch angesichts all dieser Möglichkeiten während des Spielens nicht langweilig wird, verspricht Lab Zero Games stärkere Feinde und einige "Twists". Indivisible steht auf PC, Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch bereit und das Update kommt morgen auf all diesen Systemen an. Mehr Infos zu den beiden Spielmodi gibt es beim Entwickler.

IndivisibleIndivisible

Ähnliche Texte

Indivisible

Indivisible

VORSCHAU. Von Anne Zarnecke

Ajna absorbiert fremde Lebensformen und beschwört deren mystischen Kräfte herauf, um Rache zu üben.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.