Deutsch
News
Dreams

Nintendo ruft Urheberrechtsverletzungen in Dreams aus

Im PS4-exklusiven Spiel von Media Molecule können Spieler erstellen, was sie wollen. Auch Mario, was Nintendo überhaupt nicht lustig findet.

Dreams erwachte vor einem Monat auf der PS4 zum Leben, nachdem uns der Titel bereits seit 2019 im Early Access begleitet. Ihr erhaltet mit dem Spiel die Möglichkeit, selbst ein Spiel zu entwickeln und eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. Anne hatte sich das Spiel und dessen leistungsstarken Werkzeuge für euch ausgiebig angeschaut und sie hat in ihrer Kritik bereits das Dilemma angesprochen, dem sich Sony mit diesem Projekt nähert - das Thema Urheberrechtsverletzungen wird in Dreams nicht vollständig geklärt. Nun gab es einen Präzedenzfall, der Content-Creator in ihre Schranken weist.

Für Firmen wie Nintendo ist ein Problem, wenn sich Fans an ihren Markenrechte bedienen und diese ohne vorherige Bestätigung in externen Projekten duplizieren. Wir wissen, dass das japanische Unternehmen seine eigenen Werke mit harter Hand schützt und Raubkopien, Rom-Hacks und solche Inhalte entschieden gegen fremde Interessen verteidigt. Aufgrund dieser strengen Haltung soll sich das Unternehmen nun mit Sony und Media Molecule in Verbindung gesetzt haben, um Spiele mit Nintendo-Charakteren aus Dreams entfernen zu lassen.

Zumindest ist das laut dem Nutzer Piece_of_Craft der Fall. Der schreibt, dass Nintendo eine seiner Dreams-Kreationen aufgrund von Urheberrechtsverletzungen aus dem Spiel entfernen ließ. Andere Benutzer können die Arbeit des Spielers nun nicht länger herunterladen und nutzen. Der Spieler behauptet weiterhin, eine E-Mail erhalten zu haben, in der Nintendo ausdrücklich als Antragsteller genannt wird. Wer mehr über Dreams erfahren möchten, den verweisen wir noch einmal auf unsere Rezension, in der Anne dieses und weitere Themen ausführlicher behandelt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Dreams

Ähnliche Texte

Dreams (PS4)Score

Dreams (PS4)

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Media Molecule lässt in Dreams unsere kühnsten Fantasien wahr werden.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.