Deutsch
Gamereactor
News
Ninjala

Offene Beta von klebrigem Ninjala in neuem Entwicklertagebuch besprochen

Am kommenden Wochenende stehen drei einstündige Server-Slots bereit.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Die mobilen Experten von GungHo Online Entertainment werden mit Ninjala am 28. Mai intensive F2P-Action im kleinen Maßstab für acht Spieler auf der Nintendo Switch ermöglichen. Ihr neues Spiel ist vergleichbar mit Bleeding Edge, allerdings kostenlos für alle spielbar. Wie uns ein neues Entwicklertagebuch verrät, dürfen interessierte Spieler schon im Voraus reinschnuppern. Am kommenden Wochenende, sprich vom 28. bis zum 29. April, veranstaltet das Studio eine offene Beta für das Actionspiel. Zu ausgewählten Zeiten könnt ihr die Server stürmen und dreimal je eine Stunde Probe spielen.


  • 28. April von 21:00 bis 21:59
  • 29. April von 05:00 bis 05:59
  • 29. April von 13:00 bis 13:59

Es gibt keinen besseren Weg, um die Grundlagen zu erlernen, als mit einem Controller in der Hand, GungHo-Online-Präsident Kazuki Morishita (verantwortlich für das Game-Design und die Story von Ninjala) sowie Game Director Motoki Kaneda stellen euch trotzdem einige hilfreiche Tipps zur Verfügung. Im zweiten Entwicklertagebuch erfahrt ihr, was ihr über die Shinobi-Energieleiste, Chambara-Action-Angriffe und das Thema Gum Guard wissen müsst. Zu Beginn des Videos stellt Morishita außerdem Ninjalas verschiedene Spielmodi und Menüs vor.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.