Deutsch
Gamereactor
News
Captain Tsubasa: Rise of New Champions

Online-Ranglistenmodus und eigene Teams in Captain Tsubasa: Rise of New Champions

Bandai Namco klärt uns über wettbewerbsfähige Fußball-Matches auf.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Nicht einer, sondern zwei Story-Modi werden zum Anstoß von Captain Tsubasa: Rise of New Champions im August bereitstehen, um Fans in die angespannten Matches von Oozora Tsubasa zu werfen. Neben den Einzelspielermodi werden wir Online-Mehrspieler vorfinden und über die kompetitiven Möglichkeiten des Arcade-Fußballtitels hat uns Bandai Namco letzte Woche aufgeklärt.

Die Rangliste von Captain Tsubasa ist in Divisionen unterteilt, was die Spielerschaft in unterschiedliche Niveaus unterteilen wird. Im Gegensatz zu vergleichbaren Systemen werden wir jedoch nicht nur mit den im weiteren Sinne lizenzierten Sportlern über den Platz rennen können, sondern auch seine eigenen Spieler verwenden dürfen, die im Editor erstellt werden. Siege in der Rangliste verbessern euren Platz in der Liga, was mit der Ausschüttung von Punkten belohnt wird. Diese interne Währung, die nicht mit echtem Geld gekauft werden kann, wird für Personalisierungs- und zur Ausbildung der virtuellen Sportler verwendet.

Zusätzlich zum Ranglistenmodus besteht die Möglichkeit, Online-Matches als Zwei-gegen-Zwei- oder Eins-gegen-Eins-Duell zu bestreiten. In diesem Modus werden ebenfalls alle eigenen Sportler erlaubt sein. Captain Tsubasa: Rise of New Champions wird am 28. August 2020 auf Playstation 4, Nintendo Switch und PC erscheinen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Captain Tsubasa: Rise of New Champions

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.