Deutsch
News
Paper Mario: The Origami King

Paper Mario: The Origami King enthält Fahrzeuge zur Bewegung in offener Welt

Da soll noch jemand sagen, dass Mario auf der Stelle tritt...

Einige Leute denken, dass sich Nintendo zu stark auf etablierte Formeln verlässt und ihre beliebten Franchise nicht so stark erneuert. Die andere Seite meint, dass Nintendo ihre Serien jedes Mal neu erfindet und das kommende Paper Mario: The Origami King scheint genau das zu bestätigen. In einem Interview mit Game Informer enthüllte der Game Director Masahiko Magaya, dass es jetzt scheinbar eine offene Welt statt klassischer Kapitel gibt, die die Spieler nacheinander abklappern:

"Ein wichtiges Merkmal, das die Welt, in der dieses Abenteuer stattfindet, zu etwas Besonderem macht, ist, dass es riesige Karten zu erkunden gibt [...]. Da das Spiel so angelegt ist, haben wir während der Entwurfsphase sorgfältig darauf geachtet, dass es immer etwas im Sichtfeld des Spielers gibt, um seine Aufmerksamkeit zu erregen."

Mario wird in der Lage sein, Dinge in der Ferne zu sehen, aber zum Glück muss er nicht überall hin laufen. Er wird irgendwann ein Fortbewegungsmittel bekommen und später werden wir mit einem Boot auch das Wasser überqueren können. Game Informer merkt zudem an, dass wir irgendwann sogar die Lüfte erobern werden. Paper Mario: The Origami King wird zum Start am 17. Juli also jede Menge neues Material für die Serie beherbergen. Klingt das nicht spannend?

Paper Mario: The Origami King

Quelle: Game Informer.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.