Deutsch
News
Project Cars 3

Project Cars 3 mit buntem Gameplay vorgestellt

Wir haben mit den Entwicklern gesprochen und eine kleine Vorschau am Start.

Das britische Studio Slightly Mad Studios hat sich mit der Arbeit an Renntiteln, wie GTR 2 und Need for Speed: Shift viele Freunde gemacht und die haben bei der Finanzierung eines von der Community betreuten Rennsimulators namens Project Cars ausgeholfen. Das war vor etwas mehr als fünf Jahren und seitdem konnte uns das Studio bereits mit einer fantastischen Fortsetzung begeistern. Jetzt ist es wieder soweit, denn Project Cars 3 wurde heute offiziell vorgestellt.

Die Entwickler wollen ihr nächstes Spiel möglichst allen Racing-Fans zugänglich machen und obwohl der Simulationsgedanke dabei erhalten bleiben soll, wird es zwangsläufig Kompromisse geben müssen. Das Team verspricht jedoch, eine fantastische Welt mit vielen Strecken, dynamischem Wetter und technischen Rennspieldetails produzieren zu wollen, was hoffentlich so viele Fans wie möglich zufriedenstellt. Mehr Infos verraten wir euch in unserer ersten Vorschau, denn unsere Rennspielikone Petter aus Schweden hat bereits mit den Entwicklern sprechen dürfen. Project Cars 3 soll schon im Herbst auf PC, Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht werden.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Project Cars 3Project Cars 3
Project Cars 3Project Cars 3Project Cars 3Project Cars 3

Ähnliche Texte

Project Cars 3Score

Project Cars 3

KRITIK. Von Daniel Andersen

Slightly Mad Studios sind mit einer weiteren Installation ihres berühmten Sim-Racers zurück und Daniel hat das Pedal dafür bis zum Anschlag durchgetreten.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.