Deutsch
News
Borderlands 3

Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck: Borderlands-3-Add-On startet im September

Fast ein Jahr nach der Erstveröffentlichung dürfen Spieler bis auf Stufe 65 spielen.

Die noch ausstehende, vierte Kampagnen-Erweiterung von Borderlands 3 wurde heute detailliert. Am 10. September dürfen bedürftige Kammerjäger wieder in den Loot-Shooter von Gearbox eintauchen, um das neue Add-On "Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck" zu genießen. Ganz offensichtlich will der Entwickler einen möglichst verrückten Abgang ihres übertriebenen Ego-Shooters hinlegen und was wir im neuen Trailer sehen, unterstreicht diesen Eindruck.

Im Spiel wird uns Patricia Tannis zu einem Ort namens "Kammerhalla" führen. Dieser sagenumwobene Schauplatz zieht alle Psychos in einen magischen Bann. Der aus Borderlands 2 bekannte, spielbare Charakter Krieg nimmt eine besondere Rolle in diesem DLC ein, denn in seinem Verstand soll sich das alles wohl abspielen. Der Publisher verrät außerdem, dass wir die Welt durch seine Augen wahrnehmen werden, was zu einigen spannenden Erkenntnissen führen dürfte.

Wer das Psycho-Krieg-DLC spielen möchte, zahlt entweder 15 Euro oder erwirbt den Season Pass von Borderlands 3. Neben dem neuen Add-On wird es am 10. September ein Content-Update für alle Spieler geben, mit dem die Levelobergrenze auf 65 erhöht wird. Das soll vorerst das Maximum sein, so der Entwickler. Mehr Gameplay-Eindrücke gibt es heute Abend im Livestream von 2K Games.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Borderlands 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.