Deutsch
Gamereactor
News
Playerunknown's Battlegrounds

PUBG passt Lootboxen an, weil sich Spieler nicht über ihre Belohnungen freuen

Die Spieler sollen zufriedener mit den erhaltenen Gegenständen sein.

HQ

PUBG Corp. hat festgestellt, dass Spieler beim Öffnen von Lootboxen häufig keinen Spaß haben, deshalb werden sie im kommenden Monat Änderungen an diesem System vornehmen. Sujin Kim vom internen Entwicklerteam, das sich mit der Einfuhr neuer Gegenstände in das Battle-Royale-Spiel beschäftigt, schreibt in einem neuen Blog-Beitrag, dass Kisten, die zufällige Gegenstände ausspucken und mit einer Premiumwährung gekauft werden können, bald keinen Schlüssel mehr zum Öffnen benötigen werden.

Ab dem 18. Dezember wird uns die Lootbox verraten, welchen Wert das teuerste Item darin hat. Darüber hinaus wird der Entwickler keine verschlossenen Kisten mehr anbieten, doch weil solche Gegenstände weiterhin im Inventar der Spieler und auf dem Marktplatz bleiben, verkauft das Studio weiterhin die Zugangsschlüssel dafür. Gleichzeitig sollen sie die Chancen erhöht haben, die darüber bestimmen, wann und wie häufig ihr ein seltenes Item oder einen attraktiven Skin bekommt.

"Wir haben uns das sorgfältig überlegt und möchten sicherstellen, dass wir uns von Umsatzmodellen fernhalten, die die Fans nicht zufriedenstellen, insbesondere wenn sie eine niedrige Erfolgsquote aufweisen. Wir werden unser Geschäftsmodell weiter optimieren, um einen überzeugenderen Wert für das Geld zu ermitteln, das ihr bei uns ausgeben möchtet", schreibt Kim. Der Entwickler versichert den Fans auch, dass Gegenstände aus zukünftigen Kisten weiterhin auf dem Markt verkauft werden können. Schade, dass sich PUBG nicht komplett von den Lootboxen verabschieden möchte. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

HQ
HQ
Playerunknown's Battlegrounds

Ähnliche Texte

PUBG wird zur TV-Serie

PUBG wird zur TV-Serie

NEWS. Von Eirik Hyldbakk Furu

Sonic the Hedgehog, Detective Pikachu, Monster Hunter, Resident Evil und Dragon's Dogma sind nur einige Beispiele für Videospielmarken, die in den letzten Jahren...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.