Deutsch
Gamereactor
News
Spacelords

Raiders of the Broken Planet von Perfect Dark inspiriert

Game Director Enric Álvarez versucht das Konzept des asymmetrischen Shooters in wenigen Worten zu erklären.

HQ

Wir haben uns das Action-Adventure Raiders of the Broken Planet im Büro von Mercury Steam angeschaut und einige frische Eindrücke des Titels und seiner Mechaniken bekommen. Das Spiel hat eine eigene Herangehensweise an das Shooter-Genre und das unterscheidet es von anderen Titeln. Eine einfache Beschreibung nach der Formel "narratives 4vs1-Actionspiel mit Missionen" funktioniert bei bei Raiders of the Broken Planet einfach nicht, doch wie würden die Entwickler selbst ihr Konzept zusammenfassen?

Producer Dave Cox lacht bei dieser Frage, als er antwortet: "Passt doch schon ziemlich gut." "Es ist ein Adventure." fügt sein Kollege, der Game Director Enric Álvarez, hinzu. "Das ist das Hauptwort, [dass] ich benutze. [...] Es ist ein 4v1-Sci-Fi-Adventure. Wenn man einen [Bezug herstellen] möchte, den die Leute aus der Vergangenheit kennen, [ist es] Perfect Dark von Rare. 2000 haben die einen Counter Operative-Modus veröffentlicht, der genau das macht, was auch wir tun wollen. Doch statt vier gegen eins zu spielen, war es damals eins gegen eins. Also ist es ein Couter Operative-Sci-Fi-Adventure".

Als wir die Entwickler auf das Thema adaptive Spielweisen ansprachen, meinte Álvarez: "Wenn du in diesem Spiel etwas von deinem Feind haben willst, musst du zu ihm hingehen und es ihm abnehmen." "Es ist ein Shooter, ihr könnt also Gegner aus der Ferne abschießen, doch dann werdet ihr das verlieren, was ihr aktuell besitzt. Wenn ihr [Munition, Energie oder was auch immer] behalten wollt, müsst ihr einen Weg finden, wie ihr das alles behalten könnt. Und während ihr diese Lösung findet, übt ihr alle anderen Strategien: das Deckungssystem, das Stress-System und das Nahkampf-System.[...] Die Spielmechaniken, auf die ihr stoßt, sind nur Hilfsmittel, die euch dabei helfen, zu erreichen, was ihr wollt."

Raiders of the Broken Planet startet am kommenden Wochenende in die finale Betaphase und wird in der zweiten Hälfte des Jahres für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden.

Spacelords
HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.