Deutsch
Gamereactor
News
Uncharted 4: A Thief's End

Regisseur des Uncharted-Fanfilms offen für "mehr"

Regisseur Allan Ungar glaubt an sein Produkt.

HQ

Anfang der Woche hat ein privat finanzierter Uncharted-Kurzfilm mit Nathan Fillion (Castle, Firefly) in den Schuhen von Nathan Drake hierzulande für einigen Wirbel gesorgt. Die überzeugende Darstellung des Hauptcharakters wird in weiten Teilen der Gaming-Community gefeiert, die großartige Rezeption hat sogar den Regisseur des Projekts, Allan Ungar, überrascht. In einem Interview mit EW spricht der Künstler von dem vielen Zuspruch und den Zuschaueranfragen, die gerne sehen würden, wie aus dem Projekt mehr werde. Dafür sei Ungar durchaus bereit, allerdings sind das momentan alles nur Träumereien. Naughty Dog und Sony haben als Eigentümer der intellektuellen Rechte das letzte Wort in dieser Diskussion. Würdet ihr ein Serienformat mit Nathan in der Hauptrolle sehen wollen?

Uncharted 4: A Thief's End

Quelle: PlayStation Lifestyle.

Ähnliche Texte

Uncharted 4: A Thief's EndScore

Uncharted 4: A Thief's End

KRITIK. Von Mike Holmes

Die ergreifende Geschichte fesselt einen von Anfang bis Ende - und das hier ist ohne Zweifel mein liebster Sonytitel auf der Playstation 4.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.