Deutsch
Gamereactor
News
League of Legends

Riot Games platziert In-Game-Werbung auf dem Schlachtfeld von League of Legends

Die Fremdbotschaften sollen allerdings nur für Zuschauer sichtbar sein.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Werbung in Videospielen ist eine merkwürdige Angelegenheit, die bereits viele nicht minder eigenartige Beispiele zu Tage förderte. Bei Riot Games entstand zuletzt die Idee, während kommender E-Sport-Events in League of Legends virtuelle Werbeflächen auf dem Schlachtfeld des Spiels zu vermieten. An Türmen und auf Bannern sollen dann bald kunterbunte Werbebotschaften aufflackern, sobald der Summer Split in diesem Monat beginnt. Um die Spieler nicht abzulenken und die bestehenden Wettbewerbsbedingungen aufrechtzuerhalten sollen diese Anzeigen jedoch nur für die Zuschauer sichtbar sein - nicht für diejenigen, die spielen.

"Unser Ziel ist es, ein Umfeld zu schaffen, das die Energie des traditionellen Sports ausstrahlt", so Riot Games. "Wir werden weiterhin auf dieses Ziel hinarbeiten. Wir sehen das als einen wichtigen nächsten Schritt an, um unseren Ligen und Teams zu helfen, ihre nächste Wachstumsphase zu erreichen." Unternehmen wie Mastercard und Alienware haben bereits Werbung für die Übertragung gekauft und ihr könnt unten ein Beispiel davon sehen.

League of Legends
Photo: Riot Games

Quelle: Games Industry.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.