Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Sackboy: A Big Adventure

Sackboy: A Big Adventure

Steuert den liebenswerten Sackboy und findet heraus, ob ihr aus dem richtigen Material besteht um Craftworld zu retten.

  • Ben Lyons

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In den Reihen von Sonys PS5 Launch-Titeln, wird besonders Sackboy: A Big Adventure, von vielen Spielern sehnlichst erwartet. Entwickler Sumo Digital führt die beliebte Little Big Planet-Reihe in eine neue Richtung und das ist auch hervorragend gelungen, doch manchmal hab ich die ursprüngliche Brillanz von Little Big Planet vermisst...

Sackboy: A Big Adventure führt uns in die kreative Welt von Craftworld, einem Land voller Freude und Leidenschaft, das von vielen seltsamen Kreaturen bewohnt wird. Das Abenteuer beginnt an einem schläfrigen Tag, als plötzlich die furchteinflößende Clownspuppe Vex auftaucht und beginnt die Bevölkerung zu entführen, um sie für seine finsteren Pläne zu versklaven. Unser furchtloser Held Sackboy kann den Fängen von Vex entkommen und reist durch Craftworld, um seine Leute zu befreien. Sackboy wird zum Knitted Knight — dem gestrickten Ritter.

Sackboy: A Big AdventureSackboy: A Big Adventure

Im Gegensatz zu den normalen Little Big Planet Spielen ist Sackboy: A Big Adventure kein 2.5D Spiel, sondern ein 3D Plattformer. Ihr könnt die Level nicht wie gewohnt mit Aufklebern zupflastern, oder eigene kreieren. Sackboy erinnert hier eher an einen Mario-Plattformer, als an Little Big Planet.

Es gibt trotzdem viele Ähnlichkeiten, denn jeder Ort und alle Charaktere sehen aus, wie aus dem Bastelladen. Egal ob die Interstellar Junction, oder das Königreich von Crablantis, alles versprüht den typischen Little Big Plant-Charme, der uns schon vor über 12 Jahren in seinen Bann gezogen hat. Hier hat sich Sumo Digital selbst übertroffen — egal wohin wir gehen, egal was wir unternehmen — es ist einfach niedlich.

Wir müssen viel mit der Welt interagieren und Umgebungsrätsel lösen. Dabei dreht sich viel um Bewegung, oft müssen wir sehr leichtfüßig unterwegs sein. Das kann eine Reihe von Sprung-Herausforderungen sein, oder ein Kampf. Unsere Probleme mit einem Aufkleber zu lösen — diese Zeiten sind lange vorbei.

Sackboy: A Big Adventure

Sackboy ist immer noch ein sehr nutzerfreundliches Spiel, die Sprungeinlagen und Kämpfe gehen leicht von der Hand. Die Spielmechaniken sind limitiert, abgesehen von springen, greifen und schlagen, müssen wir nicht viel lernen — außer den dreiseitigen Boomerang und einigen anderen Gegenständen. In den Kämpfen hauen wir unsere Gegner, dabei reichen meist zwei Treffer aus. Auch unser Sackboy verträgt nicht mehr Treffer, bevor er am letzten Checkpoint neu starten muss. Die Gegner haben vorhersehbare Angriffe und sind leicht zu bezwingen, wenn wir uns dafür ein wenig Zeit lassen.

Die Bosse sind da schon eine größere Herausforderung, denn sie brauchen wesentlich mehr Treffer um bezwungen zu werden, während wir selbst sehr verwundbar sind. Ich will euch hier nicht zu viel verraten, aber alle Bosskämpfe machen euch gleichzeitig auch mit neuen Spielmechaniken vertraut.

Neben der Geschichte erwarten uns in den Sackboy-Leveln diverse Nebenaufgaben und etliches Sammelzeug. Das können Klamotten für Sackboy sein, oder wir müssen einen Level ohne zu sterben bezwingen. Für Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt. Leider wird der Gameplay-Loop sehr schnell offensichtlich, wir rennen durch die Level und suchen oft nach der gleichen Sorte von Gegenständen. Mit der Zeit wird es also doch etwas eintönig.

Es lassen sich Bonuslevel freischalten, die für eine zusätzliche Herausforderung und weitere Gegenstände sorgen. Das können reine Koop-Level sein (die konnten wir vor der Veröffentlichung nicht ausprobieren), oder auch die Knitted Knight Trials, die unsere Fähigkeiten etwas stärker auf die Probe stellen. Hier müssen wir schnell und agil unterwegs sein, um hohe Punktzahlen für maximale Belohnungen zu erreichen.

Sackboy: A Big AdventureSackboy: A Big Adventure

Sackboy stehen zwei Währungen zur Verfügung. In den Leveln finden wir Sphären, mit denen wir den Bosskampf am Ende jedes Levels freischalten, um danach zum nächsten Ort weiterzureisen. Die zweite Währung sind die Collectabells, mit denen wir neue Outfits, Materialien und Gesichtsmerkmale in Zom-Zoms Shop einkaufen können. Beide Währungen erhalten wir beim Spielen, aber wenn wir unser Aussehen verändern wollen, dann müssen wir Zom-Zom besuchen. Die legendäre Inventar-Blase aus Little Big Planet, ist weg.

Little Big Planet hatte schon immer tolle Musik, doch in Sackboy: A Big Adventure ändert sich der Soundtrack zusätzlich, während wir uns durch den Level bewegen. Sogar bekannte Titel, wie Uptown Funk oder ein David Bowie Song, wurden eingebaut. Die Art und Weise, auf der die Musik eingebaut wurde, lässt das Ganze sehr lebendig wirken und ermöglicht es uns, so richtig in das Spiel eintauchen.

Der DualSense begeistert mit haptischem Feedback und Controller-Sounds. Die adaptive Trigger konnte ich nicht spüren, aber die Next-Gen Vibrationen lassen Craftworld lebendig wirken, die 4K Auflösung der neuen Hardware verstärkt das noch einmal.

Sackboy: A Big Adventure

Ich habe viel Zeit mit Sackboy: A Big Adventure verbracht und auch wenn es nie stumpf wurde — manchmal habe ich mich ein wenig verloren gefühlt. Das Gameplay ist knackig, leicht zu verstehen, gut für unterschiedliche Altersgruppen geeignet und die Geschichte, der Soundtrack und das Design der Welt sind einfach großartig. Wie es von einem Little Big Planet-Spiel zu erwarten war. Gibt es Dinge, die ich mir zurückgewünscht hätte? Na klar, aber das Spiel verspricht trotzdem eine rosige Zukunft für Sackboy.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Sackboy: A Big AdventureSackboy: A Big AdventureSackboy: A Big Adventure
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Level Design und Design der Welt ist kreativ und niedlich. Die Musik in den Leveln ist wunderbar. Neuer 3D Plattform-Stil haucht dem geliebten Franchise frischen Wind ein.
-
Der Little Big Planet-Charme fehlt ein bisschen. Es baut sich schnell ein erkennbarer Gameplay-Loop auf.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Sackboy: A Big AdventureScore

Sackboy: A Big Adventure

KRITIK. Von Ben Lyons

Steuert den liebenswerten Sackboy und findet heraus, ob ihr aus dem richtigen Material besteht um Craftworld zu retten.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.