Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Sacred 3

Sacred 3

Mit einem neuen Entwickler will Deep Silver der Sacred-Saga neues Leben einhauchen. Wir haben das Action-Rollenspiel angeschaut und sind erstaunt über die substanziellen Änderungen.

HQ

Wenn man von Hack'n'Slays spricht, hat jedes Spiel automatisch mit einem Vergleich zu kämpfen, der auf den Namen Diablo hört. Es ist ja auch nicht gerade einfach, die Leistungen eines Spiel zu überbieten, das praktisch das Genre erschaffen hat. Doch im Jahr 2004 versuchte Sacred genau das, mit einem Spiel, das von einer außergewöhnlichen Saga inspiriert ist.

Trotz des geringen Budgets war das Ergebnis erfreulich. Das Gameplay glänzte sicherlich nicht durch seine Originalität und widmete sich mit der gleichen Aufmerksamkeit den Waffen und Rüstungen, wie es der übergroße Blizzard-Hit tat. Aber die dynamischen Welten und ihre Erforschung lieferten uns viel größere Möglichkeiten. Die Welt des originalen Sacred war einfach immens. Wer alles entdecken wollte, musste Dutzende Stunden investieren. Ein erstaunlicher Erfolg, wenn man die beschränkten Ressourcen des Entwicklers Ascaron einrechnet.

Sacred 3
Sacred 3Sacred 3
Die erste wichtige Veränderung ist in der Tat das reduzierte Grundkonzept.

2009 gab es mit Sacred 2 eine Fortsetzung, die jedoch am Scheitern des Entwicklers scheiterte. Aber Publisher Deep Silver liebt die Serie. Also wurden die Rechte eingekauft für einen dritten Teil, der 2013 erscheinen soll und den wir auf der Gamescom anschauen durften.

Die erste wichtige Veränderung ist in der Tat das reduzierte Grundkonzept. Die beiden Vorgänger waren vom Erkunden geprägt. Sacred 3 hingegen wird in Level unterteilt sein. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird diese Entscheidung bei den Fans der Serie nicht gut ankommen. Nachdem ich das Spiel in Aktion gesehen habe, war aber sofort klar, warum diese Wahl positive Auswirkungen auf die Spielwelt hat. In den beiden Level, die uns präsentiert wurde, sahen wir absolut atemberaubende Landschaften. Die Hintergründe sind so wunderschön wie virtuose Aquarelle.

Dies bringt uns zu der zweiten großen Änderung des Spiels: dem neuen Grafik-Stil. Der realistische Stil und das Mittelalter-Szenario wurden gekippt, so dass Sacred 3 nun optisch näher Diablo III gerückt ist. Die Charaktere und Landschaften sind trotzdem einfallsreich, bunt und häufig einfach faszinierend. Tatsächlich hat der Übergang zu einer phantasievolleren Optik die Spielwelt grundsätzlich einfach verbessert. Zudem ermöglicht das den Entwicklern, jedem Level eine einige "dichterische Freiheit" zu geben, vor allem in Bezug auf die Gestaltung der Feinde und die Animationen.

Sacred 3Sacred 3
Mit über 100 Stunden angekündigter Spielzeit dürfte Sacred 3 das eindrucksvollste Spiel der Saga werden.

Das Gameplay behält den kooperativen Aspekt des Spiels im Fokus. Zwei Spieler können ihre Fähigkeiten kombinieren und so mächtige Kombos abfeuern, die wichtig sind beim Besiegen großer Gruppen von Feinden. Sacred 3 ist übrigens nach Aussagen der Entwickler komplett als Multiplayer-Titel konzipiert.

Die Wahl der Klasse bleibt ein entscheidender Faktor. Jede Klasse in Sacred 3 soll ein substanziell anderes Spielerlebnis liefern. Es sind völlig unterschiedliche Ansätze möglich, ein Level anzugehen. Außerdem lässt sich so das Element des Erforschens wieder etwas erweitern. Einige Geheimgänge lassen sich nämlich in der Tat nur von einer bestimmten Klasse öffnen - das liefert ein weiteres Argument für den Multiplayer.

Mit über 100 Stunden angekündigter Spielzeit dürfte Sacred 3 das eindrucksvollste Spiel der Saga werden. Obwohl die Entwickler das Aussehen der Vorgänger beseitigt haben, ist alles andere bestehen geblieben, das man für ein langlebiges Rollenspiel-Abenteuer braucht. Die technische Ausführung sieht gut aus und durch die Veränderung des grafischen Stil wirkt Sacred 3 extrem modern.

Ähnliche Texte

Sacred 3Score

Sacred 3

KRITIK. Von Ingo Delinger

Keen Games hat für den dritten Teil der Serie eine neue Richtung eingeschlagen. Schmecken wird das vielen Anhängern nicht. Noch dazu ist nicht alles gelungen.

Kritik zu Sacred 3 online

Kritik zu Sacred 3 online

NEWS. Von Martin Eiser

Seit heute ist das Action-Rollenspiel Sacred 3 am Start, das von Keen Games entwickelt wurde. Wir haben uns in den Kampf gestürzt und uns allein, aber natürlich auch im...

Sacred 3

Sacred 3

VORSCHAU. Von Lorenzo Mosna

Mit einem neuen Entwickler will Deep Silver der Sacred-Saga neues Leben einhauchen. Und wagt dabei erstaunliche Änderungen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.