Deutsch
Gamereactor
News
Generation Zero

Simon Stålenhag nicht an Generation Zero beteiligt

HQ

Avalance Studios hat überraschend Generation Zero enthüllt - eine Art Stranger Tings im Schweden der 1980er Jahre. Aber die Anleihe bei der großartigen Netflix-Show ist nicht die einzige gewesen. Geneigte Kunstfreunde haben auf den ersten Blick Parallelen im Look des Spiels zu den Arbeiten des genialen schwedischen Illustrators Simon Stålenhag gesehen. Die Änlichkeiten sind wirklich nicht zu übersehen, aber Stålenhag war am Spiel nicht beteiligt, wie er via Twitter schrieb. Nun denn, schade irgendwie, wäre ein cooler Move gewesen, wenn das grafische Design von ihm gewesen wäre. So ist eben nur eine ziemlich offenkundige Kopie seiner Ideen.

Generation Zero
Generation Zero

Ähnliche Texte

Generation Zero

Generation Zero

VORSCHAU. Von Bengt Lemne

Wir haben uns das Koop-Spiel mit 1980er Schweden-Setting reingepfiffen - und dabei Lust auf mehr bekommen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.