Deutsch
Gamereactor
News
Session

Skateboard-Simulation Session bekommt bald neues Level

Womöglich gibt es auch einen Xbox-One-Termin.

Update, 20. Februar 2020, 14:33 Uhr:
Crea-ture Studios peilen einen Veröffentlichungstermin von Session im Frühjahr 2020 an. Um dieses Ziel umzusetzen, treten sie die Verantwortung des Xbox-One-Ports an den Entwickler Illogika ab, der bereits an Spielen wie Cuphead gearbeitet hat und selbst vor allem für etwas namens Subaeria bekannt ist. Hoffentlich kann das Team dafür sorgen, dass Xbox-One-Besitzer bald digital skaten dürfen.

Originale Meldung:
Crea-ture Studios arbeitet derzeit an einem Skateboard-Spiel namens Session, das für all diejenigen von Interesse ist, die mehr von der Skate-Marke sehen wollen. Im Moment grindet das Game bereits die Early-Access-Phase von Steam rauf und runter, doch diese Woche sollen neue Infos kommen. Auf Twitter schreiben die Entwickler, dass Session am Mittwoch unter anderem um einen neuen Track erweitert wird - außerdem scheint es so, als haben Crea-ture gute Infos für Xbox-One-Spieler (wahrscheinlich wird ein Premiere-Termin bekanntgegeben). Wir halten euch auf dem Laufenden.

Session

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.