Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Skylanders Trap Team

Skylanders Trap Team

Wie lässt sich ein gutes Konzept verbessern? Das haben sie sich bei Entwickler Toys for Bob gefragt. Und hatten dann eine wahrhaft kleine, aber geniale Idee.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Schrammelig meckert es aus dem kleinen Lautsprecher. Was das alles solle. Einfach so eingesperrt. Außerdem sei es hier dunkel. Und sowieso, als mächtiger Magier in diesem popeligen Knast. Oh boy... ich sitze vor dem Fernseher und grinse ein kindliches Grinsen. Gerade noch habe ich gegen Chompy Mage gekämpft und ihn besiegt. Aber ein Sieg heißt in Skylanders Trap Team auch, den Schurken mitnehmen zu können. Aus dem Spiel heraus, hinein in einen kleinen, hell leuchtenden Plastikkristall. In sein tragbares Gefängnis. Und genau dieser Moment hat tatsächlich etwas Magisches. Wenn die Spielfigur aus dem Spiel zurück in die eigene Realität fliegt. Klingt absurd? Klar, aber das Grinsen sagt alles...

Die Skylanders haben längst die Kinderzimmer und die Köpfe der Kids erobert. Jeder zweite Grundschüler müsste interner Marktforschung zufolge in Deutschland von den kleinen Plastikfiguren wissen, die Activision seit einigen Jahren verkauft. Es sind aber nicht einfach nur Sammelfiguren. Stellt man sie auf ein Portal, das als Controller an die Wii, die Xbox 360 oder die PS3 angeschlossen wird, tauchen sie binnen Sekunden auf dem Bildschirm auf und sind als Spielfigur verfügbar. Dieses Konzept hat die Kids sofort verzaubert. Activision hat damit viele, viele, viele Millionen verdient. Und es sollen in diesem Herbst viele, viele, viele Millionen hinzu kommen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Skylanders Trap TeamSkylanders Trap Team
Das Gameplay bleibt simpel wie immer, ohne langweilig zu sein. Auch das ist ein Erfolgsgeheimnis von Skylanders.

Wie lässt sich ein gutes Konzept noch weiter verbessern? Das haben sie sich bei Entwickler Toys for Bob gefragt. Lange vermutlich. Und hatten dann eine kleine, aber wahrhaft geniale Idee (die praktischerweise auch erfordert, dass man ein neues Traptanium-Portal kaufen muss, das es aber sowieso im Starter-Pack gibt). Vorne am Portal ist ein kleiner Schlitz, umrahmt von einem stilisierten Gitter und dahinter ein Lautsprecher. Reinstecken kann man hier einen Plastikkristall, der 5,99 Euro kostet (zwei sind im Starter-Pack enthalten). Und in diesem Kristall kann man Schurken einsperren, die im Bosskampf besiegt wurden. Der Soundeffekt, wenn die Schurken aus dem Spiel in den Kristall fliegen, ist einfach grandios. Die Gesichter von kleinen und großen Skylanders-Fans, wenn sie es das erste Mal selbst erleben, sind unbezahlbar toll.

Ist der Schurke gefangen, kann er mit einem schnellen Druck auf die Schultertaste gegen den Skylander getauscht werden. Die Charaktere ergänzen sich in den Kämpfen oft hervorragend. Einer friert ein, der andere haut drauf. Es ist ein einfaches Konzept, das die Kids schnell verstehen.

Natürlich hat Activision neue Figuren am Start. Jede davon trägt eine Spezialwaffen aus Traptanium. Der Dino Snap Shot hat einen Bogen und Pfeilklingen. Der goldene Löwe Wildfire trägt ein mächtiges Schild. Wallop rummst mit zwei Hämmern. Jawbreaker hat überdimensionale Traptanium-Fäuste. Der äpyptisch angehauchte und sehr coole Krypt-King hat ein riesiges Schwert und das Potenzial, ein Fan-Liebling zu werden. Gearshift wirft sein Zahnrad nach den Gegner, während Chopper in seinem Exo-Skelett hüpft und Raketen verschießt. Selbst Vegetarier werden bedient und dürfen mit der Monster-Artischocke Food Fight Tomaten verballern.

Skylanders Trap Team
Das neue Traptanium-Portal hat einen Schacht, in den wir Kristalle stecken können, um Schurken aus dem Spiel zu fangen.

Diese Trap-Masters werden von neuen Core-Skylanders und Lieblings-Skylanders aus alten Games in neuen Posen ergänzt, so dass es über 50 neue Figuren gibt. Altgediente Fans können das neue Game mit ihrer ganzen Sammlung von maximal um die 175 Charakteren aus Skylanders Swap Force, Skylanders Giants und Skylanders Spyro's Adventure ergänzen. All diese alten Figuren werden von dem neuen Portal weiterhin erkannt.

Das Gameplay bleibt simpel wie immer, ohne langweilig zu sein. Auch das ist ein Erfolgsgeheimnis von Skylanders und vielleicht der größte Vorteil gegenüber Disney Infinty. Wir müssen in Skylanders Trap Team den Bösewicht Kaos erneut daran hindern, die Herrschaft über die Skylands an sich zu reißen. Es warten Abenteuer, Kämpfe, Rätsel, Minispiele, Aktivitäten und Jump'n'Run-Elemente. Man kann jederzeit in den Koop einsteigen, indem eine zweite Figur auf das Portal gestellt wird. Mit dem gefangenen Schurken spielt übrigens immer der, der am schnellsten einen Wechsel einleitet. Wer alles sehen will, braucht auf jeden Fall sechs zusätzliche Kristalle, um die Schurken aller Skylanders-Elemente zu fangen. Die sind wiederum an kleine Teile der Story geknüpft. Und einmal gefangene Schurken sind immer verfügbar, denn es gibt im Spiel einen virtuellen Kerker, aus dem heraus wir sie in den Kristall schicken können.

Die Spielwelt rund um den legendären Wolkenknacker-Knast glänzt durch eine freundlich bunte Optik, die gerade in den von Beenox gemachten HD-Versionen für Xbox One und PS4 oder auch Wii U absolut überzeugt. Der Look lässt endlich auch Väter und Onkel gerne zum Controller greifen. Sie werden es im Zweifel so oder so tun müssen, wenn Skylanders Trap Team am 10. Oktober 2014 veröffentlicht wird. Die einzelnen Trap-Master-Figuren kosten übrigens 14,99 Euro. Die Starter Packs inklusive Game, Portal, zwei Trap-Master-Skylanders und zwei Fallen kosten 69,99 bis 74,99 Euro. Damit sind ein paar Weihnachtsgeschenke schon mal gesichert.

Skylanders Trap TeamSkylanders Trap TeamSkylanders Trap Team

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.