Deutsch
Vorschauen
Snack World: Die Schatzjagd - Gold

Snack World: Die Schatzjagd - Gold

Wir haben uns einen ersten Eindruck des schmackhaften Dungeon-Crawlers von Level-5 gemacht.

Snack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - Gold

Unser Abenteuer beginnt vor den Toren von Croquetta - wir erwachen direkt vor dem ersten von vielen kommenden Essens-Wortwitzen auf, die uns in der Spielwelt von Level-5 noch begegnen werden. Als uns König Balsamico, der Herrscher von Tutti-Frutti, in Empfang nimmt, ist dieser anfangs nur wenig an uns interessiert. Die liebste Prinzessin hingegen möchte das Auge Madusas haben, um bei dem neuesten Trend nicht ausgeschlossen zu werden. Für uns geht es deshalb auf in die Gorgonzola-Ruinen, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Zugegeben, den Start einer epischen Heldenreise zu Beginn eines Rollenspiels habe ich etwas anders in Erinnerung... Doch genau darum geht es in Snack World: Die Schatzjagd - Gold: Sich nicht allzu ernst zu nehmen und einfach Spaß zu haben.

Die Einwohner der Spielwelt haben bereits einen langen Weg hinter sich: Nachdem das Originalspiel 2017 in Japan auf dem Nintendo 3DS veröffentlicht wurde, folgte eine japanische Portierung auf die Switch im April 2018. Nun bekommen auch wir die Möglichkeit in diese skurrile, nimmersatte Welt abzutauchen. Im Herzen handelt es sich bei Snack World um einen Dungeon-Crawler, gemischt mit RPG-Elementen und Ideen, die wir sonst nur von Pokémon oder Digimon kennen. Grind wird hier also großgeschrieben und gehört zum festen Bestandteil unserer Aufgaben.

Auf Nintendos Website heißt es: "Je besser du dich in deinen Quests schlägst, desto mehr Schatztruhen verdienst du!" - im Endeffekt kann mittlerweile ja fast jedes Loot-Rollenspiel mit solchen Worten zusammengefasst werden. Schließlich wollen wir auch in Skyrim die Daedra-Rüstung besitzen und machen uns in The Witcher 3 auf die Suche nach den seltenen Rüstungs-Sets. Nur dass wir bei Snack World die epische Geschichte quasi überspringen und direkt zur Loot-Spirale übergehen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Snack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - Gold

Spätestens bei den unzähligen Dialogen über klischeelastige Rollenspiele und Gespräche, die die vierte Wand durchbrechen, wird uns klar, dass Entwickler Level-5 weder sich noch das Genre, in dem ihr Spiel angesiedelt ist, so richtig ernst nimmt. Der Durchbruch der vierten Wand wird in Snack World fast schon zum Stilmittel auserkoren: An einem Punkt macht uns ein NPC auf die klassische Rollenverteilung eines Rollenspiels aufmerksam, kurz darauf bittet ihn ein anderer Charakter ruhig zu sein, um die Immersion des Spielers nicht kaputt zu machen. Es ist schön, zur Abwechslung mal ein lockeres Spiel zu spielen. Selbstironie schützt jedoch nicht vor Kritik, denn auch Snack World stapft in einige RPG-Fettnäpfchen.

Der lockere Ansatz des Spiels sowie der Fokus auf kurze Spiel-Sessions harmoniert nicht mit all den Funktionen und Systemen, die uns in den ersten Spielstunden an den Kopf geworfen werden. Rollenspiele überrumpeln uns gerne mit Crafting-Mechaniken, Sammelobjekten oder Upgrade-Möglichkeiten; das ist nichts Neues. Hier hätte Snack World jedoch den nächsten logischen Schritt gehen sollen, um das Spiel tatsächlich als das kleine RPG für zwischendurch auszustatten. Vielleicht legt sich unsere Irritation in den kommenden Spielstunden ja noch, doch im Rahmen der Vorschau fällt die mangelnde Heranführung an die Systeme negativ auf.

Es gibt verschiedene Wege, wie wir an unsere Aufträge herangehen können: Entweder folgen wir den Story-Quests im Einzelspielermodus oder wir gesellen uns online zu anderen Spielern und erledigen mit ihnen einige Nebenaufgaben. Mit verschiedenen Quest-Typen, wie Kopfgeld, Fetch oder Aufklärung, erhalten wir ein wenig Abwechslung, der allgemeine Spielablauf der jeweiligen Dungeons bleibt jedoch gleich und lediglich unser Ziel ändert sich durch die Missionstypen. Auf unserer Reise in die Dungeons können wir (im Einzelspielermodus) nicht nur einen weiteren Charakter mitnehmen, sondern auch Snacks.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Snack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - Gold

Die sogenannten "Snacks" sind kleine Kreaturen und Charaktere, die uns während unserer Kämpfe zur Seite stehen. Wie eine Kombination aus Pokémon und Digimon haben diese Kreaturen verschiedene Klassen und werden mit Hilfe eines Schnappschusses, dem Äquivalent zu Pokebällen, eingefangen. Wir steuern lediglich unseren selbst erstellten Charakter, die Snacks sind also eine nette Ergänzung im Kampf und können uns vor allem in den Bosskämpfen gut zur Unterstützung eilen (denn die haben es ordentlich in sich). In diesen Begegnungen müssen wir einerseits mobil bleiben und gleichzeitig neue Taktiken entwickeln und anpassen, sowie unser Waffenarsenal voll einsetzen.

Meine ersten Spielstunden mit Snack World: Die Schatzjagd - Gold verliefen größtenteils positiv. Das für meinen Geschmack etwas zu starke Händchenhalten zu Beginn des Spiels sorgt für einen langsamen Start, doch sobald die Entwickler uns in die weite Welt entlassen, beginnt der Dungeon-Spaß. Zu den stärksten und wohl auch wichtigsten Elementen des Dungeon-Crawlers, zählen die Kämpfe. Die Bosskämpfe haben einen überraschenden Biss, der Fokus auf den Grind in Kombination mit dem Loot, das wir nach einer herausfordernden Mission erhalten, machen immer wieder Lust auf mehr. Die verschiedenen Elemente abseits vom Kloppen wirken in den ersten Spielstunden jedoch eher bedrückend und einengend, da die diversen Waffen und Outfits vor allem visuelle Features bieten und uns in Sachen Gameplay wenig Neues bieten.

Ob Snack Worlds' Humor und seine Dungeons uns auch nach zehn, 20 oder 30 Spielstunden noch gut unterhalten, lässt sich bisher noch nicht sagen. Das Spiel steht und fällt bislang mit seinen zufallsgenerierten Dungeons. Doch sollten die Entwickler es auch nach den folgenden Spielstunden noch schaffen, uns die Kämpfe schmackhaft zu machen, könnte sich Snack World: Die Schatzjagd - Gold einen Namen als kompaktes, spaßiges und appetitanregendes RPG für zwischendurch machen. Das bunte Abenteuer erscheint am 14. Februar auf der Nintendo Switch.

Snack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - GoldSnack World: Die Schatzjagd - Gold

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.