Sony sieht geplantem Start von Horizon Forbidden West im Jahr 2021 zuversichtlich entgegen
Deutsch
Gamereactor
News
Horizon Forbidden West

Sony sieht geplantem Start von Horizon Forbidden West im Jahr 2021 zuversichtlich entgegen

Wollen wir hoffen, dass sie Recht behalten.

Horizon Forbidden West war am vergangenen Donnerstag während der State-of-Play-Sendung nirgends zu sehen, was viele von uns ein wenig enttäuscht hat. Obwohl Informationen zum Spiel ausbleiben, schreite die Produktion planmäßig voran, bestätigte Jim Ryan, CEO von Playstation, letzte Woche in einem Interview. Auf bevorstehende Neuveröffentlichungen angesprochen, entgegnete Ryan:

"Wir fühlen uns ziemlich gut in Bezug auf Returnal, Ratchet & Clank: Rift Apart und Horizon Forbidden West. [Es] gibt da zwei Ansätze: Man kann sich entweder an das Datum halten und das Spiel unabhängig von der Qualität veröffentlichen oder ihr veröffentlicht es, sobald es fertig ist. Wir haben immer den letzteren Ansatz gewählt, dabei gibt es einige ziemlich bekannte Fälle, in denen Verlage den ersteren Ansatz ausprobiert haben."

Der Geschäftsführer gibt sich optimistisch, doch er konnte längst nicht alle Leute von sich überzeugen. Dem Insider Anton Loginov zufolge, der zuvor die PC-Version von Horizon: Zero Dawn vorzeitig durchsickern lassen konnte, werde das Spiel mit ziemlicher Sicherheit auf das kommende Jahr verzögert. Quellen oder Begründungen für seine Behauptung gibt der Nutzer nicht an, doch undenkbar ist eine solche Entwicklung natürlich nicht. Sony hat in den letzten Monaten bewiesen, dass sie ihren Entwicklern die nötige Zeit geben, die zur Vervollständigung notwendig sind. Ob wir länger auf Horizon 2 warten werden, ist aktuell also nicht abzusehen.

Horizon Forbidden West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.