Deutsch
Gamereactor
News
The Good Life

Spendenkampagne zu The Good Life schlägt fehl

Welche Pläne folgen nun als Nächstes?

Die Spendenkampagne für The Good Life endet vergangene Woche in einem Fehlschlag. Grade mal die Hälfte der anvisierten Summe konnte das Studio im vorgegebenen Zeitraum sammeln. White Owls setzten ihr Ziel mit über 1,25 Millionen Euro deutlich zu hoch an und konnte letztlich "nur" umgerechnet ca. 575.000 Euro einnehmen. Hidetaka "Swery" Suehiro räumte über Twitter die Niederlage seiner Kampagne ein, bedankte sich jedoch bei all den treuen Fans und Unterstützern des Projekts (das am Ende noch einmal einen starken Aufschub bekam, auch wenn es nicht mal Ansatzweise für die benötigte Summe reichte). Swerys leidenschaftlicher offener Brief an die Fans versprach außerdem, dass The Good Life zurückkehren werde, zusammen mit dem Plan das Spiel neu aufzusetzen und dem Wechsel der Plattform zu Kickstarter. Wer über Fig in das Spiel investierte und nun enttäuscht zurückbleibt, der kann sich freuen, dass das Spiel noch nicht verloren ist und White Owls schon bald erneut nach eurer Unterstützung fragen wird.

The Good Life

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.