Deutsch
Gamereactor
News
Nier: Automata

Square Enix verspricht Steam-Version von Nier: Automata zu optimieren

Glory to Mankind.

Vor einigen Wochen ist die PC-Version von Nier: Automata in den Xbox Game Pass aufgenommen worden, was für die zahlenden Abonnenten sicherlich eine tolle Nachricht sein dürfte. Leider hat diese Entwicklung einige Fragen aufgeworfen, da sich die Edition im Windows Store Berichten zufolge von der Steam-Version unterscheiden soll, die seit 2017 auf dem Marktplatz von Valve erhältlich ist. Die Unterschiede sollen vor allem die Wiedergabequalität des PC-Spiels bedingen, allerdings gibt es uneinheitliche Erfahrungsberichte, die entsprechende Meldungen dementieren.

In jedem Fall hat das Thema Wellen geschlagen, denn die Fans sind wütend darüber, dass die Steam-Version von Nier: Automata auch nach vier Jahren noch nicht rund läuft. Um die Lage zu beruhigen, bestätigte der offizielle Twitter-Account der Nier-Marke nun, dass ein Entwicklerteam im Auftrag von Square Enix derzeit an einem „Upgrade-Patch" für das Steam-Spiel arbeite. Nähere Informationen gibt es momentan leider nicht, demnach können wir nicht absehen, welche Problembereiche angegangen werden und wann konkrete Änderungen anstehen. Dass Nier: Automata diese Behandlung verdient, steht unserer Meinung nach aber außer Frage.

Nier: AutomataNier: Automata

Ähnliche Texte

Nier: AutomataScore

Nier: Automata

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Platinum Games erzählt uns eine rührende Geschichte über intelligente Maschinen, die Kameraden für weniger austauschbar halten, als deren Ersatzteile. Geht ihr Plan auf?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.