Deutsch
News
Stardew Valley

Stardew Valley: Version 1.4 brachte viele Fehler, neues Update korrigiert

Es lohnt sich - wir wissen jetzt zum Beispiel, dass Vincent Schnecken liebt...

Stardew-Valley-Spieler haben letzte Woche ein großes Content-Update mit Spielversion 1.4 erhalten, das eine Menge neuer Inhalte einführte (hier könnt ihr mehr darüber erfahren - Vorsicht, vor dem Lesen solltet ihr die Spoilerwarnung beachten). Allerdings gab es bei diesem großen Patch einige Probleme, die Entwickler ConcernedApe nun nachträglich ausbessern musste. Neben neuen Funktionen wurde kürzlich eine ganze Reihe von Korrekturen für die PC-Version veröffentlicht. Beispielsweise können wir nun im Optionsmenü manuell festlegen, ob das Spiel unseren angeschlossenen Controller standardmäßig als primäres Eingabegerät erkennt oder nicht. Einige Nicht-Ehepartner-NPCs haben neuerdings einen benutzerdefinierten Dialog, wenn wir ihnen Kinokarten schenken, und Sprengstoffmunition kostet jetzt jeweils 300 Gold. Oh, und Vincent liebt anscheinend Schnecken, was ja auch interessant ist...

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Stardew Valley

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.