Team Sonic Racing zeigt böse Buben
Deutsch
Gamereactor
News
Team Sonic Racing

Team Sonic Racing zeigt böse Buben

Der rasende Igel hat es auch in seinem neuen Rennspiel nicht leicht.

Sonic ist der Schnellste aller Läufer, doch gewinnt er Rennen auch in einem Fahrzeug? Sega hat diese Woche drei neue spielbare Charaktere für Team Sonic Racing vorgestellt, das Rennspiel, das derzeit in den Büros von Sumo Digital entwickelt wird. Das Studio will uns diese Woche die bösen Buben im Spiel vorstellen. Das Team erhält bestimmte Boni, wenn es unsere faire Rennserie sabotiert. Anführer Eggman, auch bekannt als Dr. Robotnik, gehört der Technikerklasse an. Metal Sonic ist das Geschwindigkeitsmonster und Zavok, der Anführer der dämonischen Deadly Six, ist ein schwerer Fahrer, der zum ersten Mal in Sonic Lost World gesehen wurde. Das Trio und ihre Fahrzeuge seht ihr unten auf dem Bild.

Sega schuldet uns nach wie vor neue Gameplay-Eindrücke, denn das letzte Mal, dass wir das Spiel zu Gesicht bekommen haben, war im vergangenen August. Team Sonic Racing war ursprünglich für den Herbst 2018 geplant, doch Sega verschob den Startschuss auf den 21. Mai 2019. Es muss sich noch herausstellen, ob das die beste Idee war, denn kurz darauf kündigte Activision Crash Team Racing Nitro-Fueled an. Der starke Konkurrent kommt genau einen Monat später auf die Konsolen.

Team Sonic Racing

Ähnliche Texte

Team Sonic RacingScore

Team Sonic Racing

KRITIK. Von Kieran Harris

Sonic hat sich mit seinen Kumpels in Sumo Digitals neuem Team-Racer erneut hinters Steuer geklemmt.

Team Sonic Racing

Team Sonic Racing

VORSCHAU. Von Sam Bishop

Wir haben den heißen Fun-Kart-Racer-Podestkanidaten Team Sonic Racing in London angespielt - und das war wirklich mehr als nur nett!



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.