Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Artikel

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt

Einige Entwickler plappern Überraschungen schon im Vorfeld munter aus. Wir listen die bestätigten Auftritte der Gaming-Show auf.

HQ

Es ist mal wieder an der Zeit, die besten Spiele und Entwicklerstudios des laufenden Jahres zu feiern und die entsprechenden Preise unters Volk zu bringen. Die jährlichen Game Awards, organisiert vom Gastgeber Geoff Keighley, finden am Freitag, dem 10. Dezember, um 2:00 Uhr in der Nacht statt. Wir werden die Show begleiten und sind gespannt darauf, wer die Preise dieses Mal einheimsen wird. Natürlich freuen wir uns in erster Linie auf hoffentlich spannende Ankündigungen, von denen im Vorfeld schon so einige besprochen wurden. Wir haben für euch eine Liste der Bestätigungen gesammelt, damit ihr wisst, was euch in der dreistündigen Präsentation erwartet.

HQ

Es war bereits zu lesen, dass uns etwa 40 Ankündigungen ins Haus stehen. Das müssen nicht unbedingt alles neue Spiele sein, denn die lauteste Werbung stammt in der Regel von den Titeln, die aktuell um die Aufmerksamkeit kämpfen. Keighley hat schon verraten, dass laufende Themen viel Platz einnehmen werden, doch es soll wohl auch Raum für kommende Games geben. Wir besprechen nachfolgend einige der Titel, von denen wir bereits wissen, dass sie Teil der Awards-Show sind.

Arc Raiders

Embark Studios werden ebenfalls bei den Game Awards auftreten, um uns ihr erstes, eigenes Projekt vorzustellen. Das Spiel heißt Arc Raiders und das ist momentan alles, was wir darüber wissen. Ein kurzer Teaser zeigt einen Soldaten, der auf einen riesigen Ball schießt und die Tagline („Enlist, Resist") macht deutlich, dass wir es mit einem Shooter zu tun haben. Das Entwicklerstudio wurde von ehemaligen EA-Mitarbeitern gegründet.

Destiny 2: The Witch Queen

Bungie feiert gerade ihren 30. Geburtstag und hat verschiedene Aktionen vorbereitet, um die Hüter aus Destiny zu beschäftigen. Im kommenden Jahr stehen große Änderungen für die aktuelle Iteration des Live-Service-Spiels an und weil momentan so viel Geld in das Thema fließt, müssen sie auch entsprechend Aufmerksamkeit auf das Spiel lenken. Es wird einen neuen Trailer geben, wurde bereits bestätigt.

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt

Dying Light 2 Stay Human

Nach der langjährigen Odyssey, die das zweite Dying Light inzwischen hinter sich hat, dürfte es verständlich sein, dass Entwickler Techland dem Parcours-Zombie-Spiel bis zum Release die größtmögliche Aufmerksamkeit zukommen lassen möchte. Teil 2, Stay Human, wird heute Nacht auf der Bühne der Game Awards zu Gast sein, um uns weitere Eindrücke des Actionspiels zu präsentieren.

Der Herr der Ringe: Gollum

Daedalic möchte sich dem Hype ebenfalls anschließen und kündigte deshalb einen Auftritt auf der Spielegala an. Der Entwickler und Publisher aus Hamburg verrät den Fans noch nicht, worauf sie sich einstellen dürfen, aber es gibt sicher einen neuen Trailer oder sogar eine kleine Gameplay-Präsentation des Stealth-Abenteuers im Der-Herr-der-Ringe-Universum.

Homeworld 3

Inzwischen hat sich Gearbox Software den Ankündigungen ebenfalls angeschlossen und das Weltraum-Echtzeitstrategiespiel Homeworld 3 von Blackbird Interactive für Freitagnacht bestätigt. THQ Nordic hat das Game vor drei Monaten angekündigt, doch viele Infos sind aktuell noch nicht bekannt. Eine vollumfassende Projektvorstellung ist überfällig.

Improbables neues Spiel

Der Game Manager von Improbable, Aaryn Flynn, hat bereits angekündigt, dass sein Studio während der Game Awards ein neues Spiel vorstellen wird. Es gibt bislang keine weiteren Informationen über das Projekt, doch das Team ist für große Mehrspielertitel bekannt und deshalb vermuten wir etwas, das ebenfalls aus dieser Ecke kommt.

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt

The Matrix Awakens

Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Titeln wissen wir über dieses Projekt schon ein wenig mehr. Nach einem Leak wurde offiziell angekündigt, dass die „Unreal-Engine-Experience" The Matrix Awakens für Xbox Series und PS5 geplant ist. Das Ganze wurde von Lana Wachowski erdacht, einer der beiden Matrix-AutorInnen, und es treten sowohl Keanu Reeves als auch Carrie-Anne Moss in ihren Rollen als Neo, bzw. Trinity auf.

Die Entwickler versprechen großspurig „einen Einblick in die Zukunft des interaktiven Storytellings und [der interaktiven] Unterhaltung", aber ob hinter diesen schönen Worten mehr steckt als heiße Luft, erfahren wir erst in ein paar Tagen. Auf der gleichen Webseite sehen wir einen Countdown, der Freitag um 4:59 Uhr abläuft und sicher das Finale der Game Awards einläutet. Wir erwarten in erster Linie noch mehr Werbung für The Matrix Resurrections, das in ein paar Tagen in den Kinos startet.

HQ

Paramounts Halo-Serie

Da Halo aktuell wieder im Rampenlicht steht, wird auch Paramounts kommende TV-Serie auf den Game Awards auftauchen. Es gab diese Woche einen Teaser mit Waffen, Rüstungen und Bildern vom Inneren eines Pelicans zu sehen, und zur Preisverleihung wird ein vollständiger Trailer erwartet. Die Live-Action-Serie soll kommendes Jahr anlaufen, aber es ist unklar, ob wir davon viel mitbekommen werden.

Rocksteadys Superschurken sind dabei

Die Batman-Arkham-Entwickler Rocksteady Studios lassen sich bei den diesjährigen Game Awards blicken, um den Leuten ins Gedächtnis zu rufen, dass auch Warner Bros. Videospiele entwickelt. Creative Director Sefton Hill bestätigt via Kurzmitteilung, dass Suicide Squad: Kill the Justice League Freitagnacht eine Kleinigkeit vorbereitet, vermutlich wird es Gameplay zu sehen geben. Ob wir gleichzeitig etwas Neues von Gotham Knights hören, ist derweil nicht bekannt.

Saints Row

Der Titel wurde erst vor kurzem um ein halbes Jahr nach hinten verschoben, vom Februar auf den August 2022. Wir werden in den kommenden Monaten also noch sehr viel Zeit haben, uns mit wirklich allen Facetten dieses neu-gestarteten Open-World-Spielplatzes zu beschäftigen. Die diesjährigen Game Awards sind der nächste Anlaufpunkt für Volitions neues Saints Row.

Sega bringt Sonic mit

Das Filmposter des neuen Sonic-Kinofilms wurde soeben veröffentlicht und wir wissen inzwischen auch, dass es im Rahmen der Game Awards einen kleinen Trailer zum kommenden Leinwandauftritt des blauen Igels geben wird. Sonic the Hedgehog 2 startet nach aktuellem Plan am 8. April 2022 in den internationalen Kinos und die Verantwortlichen hoffen darauf, den Erfolg des Vorgängers zu wiederholen. Nicht vergessen wollen wir, dass Sega nächstes Jahr ein neues Abenteuer mit dem Maskottchen plant, Sonic Rangers, obwohl die Anwesenheit dieses Projekts derzeit noch nicht bestätigt wurde.

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt

Tiny Tina's Wonderlands

Tina informiert uns persönlich darüber, dass wir in ein paar Tagen eine Weltpremiere zu ihrem neuen Spiel erwarten dürfen. Vermutlich ist mal wieder ein neues Gameplay-Video fällig, denn das Spiel erscheint Ende März.

Mehr Werbung für den Xbox Game Pass

Microsofts Werbemaschinerie trifft gemeinhin auf breite Akzeptanz und deshalb werden wir wahrscheinlich nicht einmal auf den Game Awards von diesem Thema verschont bleiben. Abonnenten freut es, denn ein Spiel, das Kunden schon bei der Veröffentlichung zum Preis von 10 bis 13 Euro im Monat mieten könnt, zieht natürlich neue Spieler an. Mindestens vier PC-Titel bekommen auf den Game Awards den Xbox-Game-Pass-Sticker aufgepresst.

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt

Geoff Keighley hat bereits bekanntgegeben, dass Activision Blizzard kein Teil der Awards-Show sein wird und Bioware stellt ebenfalls klar, dass wir uns bis 2022 gedulden müssen, um mehr von Dragon Age zu hören. Dieses Spiel wird also sicher nicht zu den Überraschungsankündigungen gehören.

Abgesehen davon, scheint es eine tolle Show zu werden und eine schöne Gelegenheit, ein weiteres Jahr mit tollen Spielen inhaltlich abzuschließen. Schaltet also ein, wenn ihr die Game Awards am Freitagmorgen um 2 Uhr gerne live begleiten wollt. Wir sind natürlich ebenfalls am Start und informieren euch kurz nach der Veranstaltung über die wichtigsten Themen.

The Game Awards 2021: Diese Themen wurden bereits bestätigt


Lädt nächsten Inhalt