Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
The Wonderful 101: Remastered

The Wonderful 101 schafft Sprung auf PC, PS4 und Nintendo Switch

PlatinumGames überrascht mit einer Kickstarter-Kampagne, die innerhalb von drei Stunden 500.000 US-Dollar einnimmt.

Gestern hat der japanische Entwickler PlatinumGames eine mysteriöse Webseite veröffentlicht, die viele Fragezeichen hervorrief. Wie wir am Abend herausgefunden haben, werden auf der Homepage in Kürze eine Reihe von Projekten angekündigt, die das Studio für 2020 und darüber hinaus plant. Die erste Überraschung dreht sich um das Wii-U-Spiel The Wonderful 101.

Letzte Woche haben wir einige Hinweise auf einen möglichen Nintendo-Switch-Port erhalten, die sich am Abend bestätigen sollten. PlatinumGames startete überraschend eine Kickstarter-Kampagne, um Konsolen- und einen PC-Ports von diesem Spiel finanzieren zu lassen. Neben Switch soll auch die Playstation 4 und Steam bedient werden. Zu sagen, dass das Interesse an der Aktion vorhanden gewesen wäre, ist eine Untertreibung, denn binnen drei Stunden wurden die Portierungsziele erreicht und eine halbe Million US-Dollar gesammelt.

Dass PlatinumGames diese Kampagne gut durchgeplant hat, darauf verweist das baldige Lieferdatum der just finanzierten Ports von The Wonderful 101: Remastered: Schon im April werden alle Versionen in physischer Fassung bei den Unterstützern eintreffen, lediglich für die Produktion des zusätzlichen Merchandise wird mehr Zeit benötigt. Wer eines der höheren Tiers freigeschaltet hat, muss auf sein Dankeschön bis zum November warten.

Welche drei weiteren Überraschungen der Entwickler wohl für uns parat hat?

The Wonderful 101: Remastered

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt