Deutsch
Gamereactor
News
Twelve Minutes

Twelve Minutes steckt in der entscheidenden Entwicklungsphase

Die Konsolenversionen und die Lokalisation müssen noch angegangen werden.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Der Entwickler Luis Antonio konnte uns 2019 mit einem kurzen Ausblick auf sein Spiel Twelve Minutes verzaubern, doch seitdem warten die Fans. Das Abenteuer erzeugt eine eng getaktete Zeitschleife, die wenig Spielraum lässt, um das Ergebnis einer schicksalhaften Situation nachhaltig zu beeinflussen. Bekannte Schauspieler wie Willem Dafoe und Daisey Ridley werden dem ehrgeizigen Spiel ihre Stimmen zur Verfügung stellen, sobald der Titel fertiggestellt wird.

In einem Blog-Beitrag auf der Webseite des Spiels verrät Antonio nun, dass er sich auf den letzten Metern der Produktion befindet. Die entscheidende Phase der Entwicklung habe er erreicht, doch einige Aufgaben liegen noch vor ihm:

"Sobald die Lokalisierung, der Prozess der Konsolenportierungen, sowie das Finden und Bekanntgegeben des perfekten Veröffentlichungsfensters [...] festgesetzt wurden, können wir die letzte Entwicklungsphase abschließen. Auch in dieser Phase werden wir die Marketingkampagne vorantreiben und so viel wie möglich vom Endprodukt teilen, ohne Spoiler zu verraten. Von meiner Seite aus kann ich es kaum erwarten, [Twelve Minutes] herauszubringen, damit ihr es alle erleben könnt. Ich schätze wirklich die Geduld, die ihr während der Entwicklungsphase hattet!"

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Twelve Minutes

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.