Deutsch
Vorschauen
Typoman

Typoman

Wir haben uns einen kleinen, cleveren neuen Indie-Titel angeschaut, der uns mit seiner Originaltät ziemlich überrascht hat.

  • Bengt Lemne

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wortspiele gibt es häufiger in Spielen, aber wir haben bisher noch kein Spiel erlebt, das fast vollständig darauf als Spielmechanik setzt. Die Objekte in Typoman, mit denen wir interagieren, sind Buchstaben, aus denen sich Worte bilden lassen. Eine Plattform wird eben einfach aus den Buchstaben gebastelt, aus denen das besagte Wort besteht. Unser Held besteht aus den vier Buchstaben aus "Hero". Los geht es mit einem o, das anschließend noch Bein, Kopf und Arme in Form von e, r und h einsammelt. Manchmal drehen sich Rätsel auch darum, dass wir einen Buchstaben entfernen müssen, um einem Objekt eine Funktion zu nehmen. An anderer Stelle müssen wir einen Buchstaben ergänzen, um das Wort zu vervollständigen oder zu verändern.

Ein Beispiel dafür ist eine Pfütze mit Wasser über der eine Wolke mit dem Wort ""rain" hängt, das für Regen steht. Unser Held besteht aus Tinte und kann daher nicht nur das Wasser, sonst würde er verschwinden. Wir müssen demnach einen Weg finden, die Pfütze verschwinden zu lassen. In dem wir durch einen Jump'n'Run-Abschnitt hüpfen, können wir den Buchstaben d vor das Wort hängen und das Wort "drain bilden, das "leeren" heißt und die Pfütze austrocken lässt.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
TypomanTypoman
Der Held setzt sich aus den vier Buchstaben zusammen, aus denen wir Hero bilden.

Typoman ist ein bisschen wie Limbo trifft auf Scrabble. Kombiniert wird ein auf physikalischen Gesetzen basierender Puzzle-Plattformer mit cleveren Wortknobeleien. Das Risiko, dass wir irgendwann feststecken, ist dabei relativ gering. Das hängt mit albernen Art der Wortspiele zusammen und ist der Tatsache geschuldet, dass wir auf die Lösung immer auf zwei verschiedenen Wegen kommen können - einerseits, in dem wir über die Wörter selbst nachdenken und wie wir sie verändern können und zum anderen durch die Aktion, die passieren muss, damit das Problem gelöst wird. Und in einigen Fällen fühlen wir uns sogar doppelt für das Überwinden eines Hindernisses belohnt.

Der Vergleich mit Limbo kommt aber nicht nur, weil es sich um einen Physik-Puzzle-Plattformer handelt. Der in Schwarz-Weiß gehaltene Stil erinnert uns auch an den dänischen Indie-Hit. Allerdings sorgt das wirklich einzigartige und besondere Konzept von Typoman sicherlich auch dafür, dass der Titel genug eigene Persönlichkeit entwickelt und nicht mit irgendetwas anderem verwechselt wird. Es gibt etwas an Typoman, dass es für uns auf Anhieb sympathisch erscheinen lässt. Es ist das Verspielte, das auf die ernsthafte Note durch den Stil und die strenge Art von Buchstaben trifft. Dieser Kontrast ist Kern der Erfahrung.

Typoman
Zwischen den Wortspielen gibt es typische Jump'n'Run-Passagen, die wir überwinden müssen.

In Köln haben wir nur einen kurzen Blick auf den Einstieg von Typoman werfen können. Es steckt auf jeden Fall viel Potential dahinter wir sind auf jeden Fall sehr neugierig zu erfahren, welche Art von Variationen sich am Ende alles mit dieser Art von Rätseln bauen lassen. Eines der Dinge, warum Limbo so toll wir, hängt damit zusammen, dass sich die Rätsel nur sehr selten wiederholt haben und sich die Abwechslung durch das Spiel gezogen hat. Es wird sich zeigen, ob Typoman ein solches Level für kluge und einfallsreiche Rätsel während der gesamten Erfahrung halten kann.

Entwickelt wird Typoman von Brainseed Factory und veröffentlicht von dem deutschen Publisher Headup Games - ein noch recht junger Akteur in der internationalen Szene, der vor allem Indie-Projekte fördern und unterstützen will, wie es beispielsweise auch Devolver Digital und Ripstone machen. Typoman könnte ein gutes Aushängeschild werden. Das Spiel ist für verschiedene Plattformen geplant - darunter auch die neuen Konsolen inklusive Wii U. Es sieht wohl so aus, als wird es ernst in Sachen Wortspiel.

Typoman
Typoman

Ähnliche Texte

TypomanScore

Typoman

KRITIK. Von Martin Eiser

Mit Worten jonglieren und daraus ein wunderbares Plattform-Abenteuer zu schaffen, das klingt wie eine tolle Idee. Leider hapert es an der Umsetzung.

Typoman

Typoman

VORSCHAU. Von Bengt Lemne

Wir haben uns einen kleinen, cleveren neuen Indie-Titel angeschaut, der uns mit seiner Originaltät ziemlich überrascht hat.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.