Deutsch
Gamereactor
News

Unser Aprilscherz für euch: Microsoft stellt uns ihre Xbox Classic Mini vor

Auch Microsoft springt auf den Zug der Retrokonsolen auf.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Bei der nachfolgenden Meldung haben wir uns einen kleinen Scherz erlaubt. Ein solches Gerät hat Microsoft bislang nicht offiziell angekündigt und wenn man sich die Größe des geschrumpften Luke-Controllers ansieht, dann ist das sicherlich keine schlechte Entscheidung gewesen. April, April.

Originale Meldung:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Das Gerücht vom letzten Jahr ist anscheinend wahr, denn Gamereactor hat gerade die ersten Bilder sowie Informationen zur kommenden Retro-/Minikonsole "Xbox Classic Mini" erhalten, die am 21. Mai veröffentlicht werden soll. Genau wie die Playstation Classic oder das Super Nintendo Classic Mini zuvor verwendet das Gerät einen Emulator, um 25 Xbox-Klassiker auszuführen. Der kleinen Box wird ein Controller beiliegen, der im Vergleich zu seinem großen Bruder in normale Hände passt und offenbar "Luke" genannt wird.

Der Einzelhandelspreis wird noch nicht von Microsoft kommuniziert, aber wir rechnen mit rund 100 US-Dollar bzw. ca. 90 Euro - wie bei vielen anderen "Mini"-Versionen alter, klassischer Konsolen auch. Unten findet ihr die vorläufige Liste aller Spiele, die auf der Xbox Classic Mini vorinstalliert sind. Der Rest (zehn weitere Titel) werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben, sagt Microsoft.

Enthaltene Klassiker:

Unser Aprilscherz für euch: Microsoft stellt uns ihre Xbox Classic Mini vor
Unser Aprilscherz für euch: Microsoft stellt uns ihre Xbox Classic Mini vor


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.