Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Half-Life: Alyx

Valve: Rezeption von Alyx bestimmt Zukunft von Half-Life

Wie eigentlich bei jedem anderen Spiel auch.

Obwohl es sich gerade nicht so anfühlt, erscheint Half-Life: Alyx in vier Tagen. Der VR-Shooter wird für viele Spieler mit einer teuren Investition einhergehen, deshalb sind eine Menge Augen gebannt auf das Spiel gerichtet. Auch Valve dürfte sehr gespannt sein, wie das Spiel von der Gaming-Community aufgenommen wird, denn im Gespräch mit IGN First erklärte Steam-Chef Gabe Newell kürzlich, dass die Rezeption des Spiels überaus wichtig für die Zukunft des Franchise sei:

"Wie es ankommt, ist unglaublich wichtig. Ich meine, der VR-Markt ist offensichtlich eingeschränkt [...] in Bezug auf die Anzahl der Geräte, die es auf der Welt gibt. Deshalb geht es für uns viel mehr darum: 'Was sagen die Fans? Was haben die Rezensenten gesagt? Wie [sehen] die Reaktionen anderer Entwickler aus?' Es wird einen Konsens geben, der für uns von großer Bedeutung ist, denn so stellen wir fest: 'Sind wir auf dem richtigen Weg? Bewegen wir uns in die Richtung, die wir wollen?' Das alles ist also enorm wichtig. Es wird sich auf jedes Gespräch auswirken, das wir intern führen. In den nächsten 18 Monaten wird es ein Thema sein, was bei der Veröffentlichung von Alyx funktioniert hat und was nicht."

Unsere Rezension zu Half-Life: Alyx ist bereits auf dem Weg zu euch. Am Montag erscheint das Spiel auf dem PC.

Half-Life: Alyx

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt