Deutsch
Gamereactor
News
Devil May Cry 5

Video zur Special Edition von Devil May Cry 5 zeigt extrem kurze Ladezeiten auf der PlayStation 5

Weniger Verschnaufpausen für Dämonen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Im März 2019 erschien mit Devil May Cry V bekanntlich der fünfte Teil von Capcoms legendärer Action-Reihe rund um Dante, Nero und Co. (zum Test). Ebenfalls bekannt ist, dass zum Start der neuen PlayStation und Xbox eine aktualisierte Special Edition von Devil May Cry 5 erscheinen soll. Ein Video zu eben dieser Special Edition zeigt nun, dass die Konsolenhersteller mit ihrem Versprechen von deutlich kürzeren Ladezeiten scheinbar nicht übertrieben haben.

Das verlinkteYoutube-Video vergleicht die Ladezeiten von Devil May Cry 5 auf einem schnellen PC, der PlayStation 5, der PlayStation 4 und der Xbox One X. Wie ihr sehen werdet, schneidet die PlayStation 5 besonders gut ab, selbst im Vergleich zum PC.

Natürlich handelt es sich lediglich um ein einzelnes Spiel und die Aussagekraft bleibt im Detail abzuwarten. Auf deutlich kürzere Ladezeiten dürfen wir uns in der neuen Konsolengeneration wohl in jedem Fall freuen!

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Devil May Cry 5

Quelle: Game Rant

Ähnliche Texte

Devil May Cry 5Score

Devil May Cry 5

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Mit großen Emotionen, neuem Gesicht und verrückten Kampfeinlagen stellt sich Capcom einer weiteren Dämonenplage.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.