Deutsch
News
Borderlands 3

Wer Borderlands 3 bereits auf Konsole besitzt, darf ohne weitere Kosten auf Next-Gen aufrüsten

Splitscreen wird in Zukunft auch für bis zu vier Spieler zur Verfügung stehen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Gearbox Software hat Borderlands 3 bei einem virtuellen PAX-Panel ausgepackt und unter anderem an das frische Add-On "Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck" erinnert. Die große "Überraschung" des heutigen Abends war die Bestätigung, dass das Game auch auf den Konsolen der nächsten Generation spielbar sein wird. Wer den Loot-Shooter bereits auf einer der beiden vorausgehenden Plattformen leergeräumt hat (oder zumindest besitzt), der darf ohne zusätzliche Kosten auf die jeweilige Next-Gen-Version aktualisieren. Euer Speicherstand und die Berechtigung der gekauften Zusatzinhalte werden übertragen. Beide Next-Gen-Systeme sind wohl technisch dazu in der Lage, das Spiel aus dem letzten Jahr mit bis zu 4K-Auflösung bei 60 Bildern in der Sekunde abzuspielen.

Gearbox enthüllte außerdem, dass es auf diesen Systemen verbesserte Splitscreen-Action geben wird. Ihr könnt den Bildschirm horizontal oder vertikal in zwei Segmente teilen oder direkt mit drei weiteren Freunden an den Start gehen. PS4- und Xbox-One-Spieler bekommen vertikalen Splitscreen als Update nachgereicht. Wann das alles kommt, ist weiterhin unbekannt. Wer noch mehr Geld in das Spiel stecken will, darf Ende des Jahres für einen neuen Skilltree und einen weiteren Spielmodus bezahlen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Borderlands 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.