LIVE

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Live broadcast
Werben
logo hd live | Skully
Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
News
Final Fantasy VII: Remake

Wir vergleichen Final Fantasy VII auf PS4 und PSX

Hält unsere Nostalgie dem Wandel der Zeit stand?

Nostalgie-Brillen lassen uns oft mit verfälschtem Blick an etwas denken, das in Wahrheit weniger eindimensional war, als es sich bei vielen von uns abgespeichert hat. In Games führt dieses Phänomen dazu, dass Games viel besser aussahen, als es der Fall war. Mit potenten Remakes, wie dem von Resident Evil 3 (das heute erscheint) oder Shadow of the Colossus haben verschiedene Entwicklerteams gezeigt, dass sie durchaus in der Lage sind, den Zauber vergangener Erinnerungen wiederaufleben zu lassen. Ob auch das kommende Final Fantasy VII: Remake dazu in der Lage sein wird, haben wir uns diese Woche angeschaut.

Final Fantasy VII erschien vor 23 Jahren auf der ersten Playstation. Unser spanischer Kollege Juan A. Fonseca hat sich kürzlich mit dem klassischen Rollenspiel beschäftigt und einige ikonische Sequenzen aus der Switch-Version (die ein direkter Port des Originalspiels ist und die gleiche Präsentation der damaligen Inhalte bietet) mit der neuen Playstation-4-Version vergleichen. Wie die Low-Poly-Charaktere mit der spektakulären Neuinterpretation auf PS4 mithalten und warum Grafik eben nicht alles ist, das erfahrt ihr unten im Video.

Wir erinnern außerdem daran, dass der erste Teil von Final Fantasy VII: Remake viel offensichtlichere und radikalere Änderungen am ursprünglichen Spiel vornimmt. Diese Updates reichen bis zu dem Punkt, dass einige Designs und Szenarien nie mehr dieselben sein werden. Unsere Kritik zum Spiel lest ihr Anfang der kommenden Woche bei uns.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Final Fantasy VII: RemakeScore

Final Fantasy VII: Remake

KRITIK. Von Andreas Juul

Eines der wichtigsten Spiele aller Zeiten wurde von Grund auf neu erbaut. Kann diese Neuauflage aus dem Schatten ihrer Vorlage treten?



Lädt nächsten Inhalt