Deutsch
Gamereactor
News
Call of Duty: Black Ops 4

WWE-Superstar Booker T verklagt Activision wegen Black Ops 4

HQ

Der bombastische Ringer und WWE-Superstar Booker T verklagt mit seinen Anwälten den Videospielpublisher Activision, weil der angeblich nach seinem Abbild einen Charakter namens Prophet in Call of Duty: Black Ops 4 modelliert hat. Der WWE-Veteran Robert Booker T. Huffman, der seine eigene Kreation G.I. Bro sowohl im Ring als auch in seinen eigenen Comicbüchern porträtiert hat, will von Activision Publishing, Activision Blizzard und Major League Gaming eine finanzielle Entschädigung für die Verwendung des Bildes seiner Figur in ihrem aktuellen Action-Shooter.

In der offiziellen Stellungnahme, die von Dualshockers verbreitet wurde, hatte Booker T. dies zu sagen: "Sie hätten ihn so zeichnen können, wie sie wollten. Aber sie entschiedene sich, Booker T.'s G. I. Bro. zu stehlen." Huffman reichte die Klage im Bundesstaat Texas ein, wobei die Klage gegen Activision Publishing, Activision Blizzard und Major League Gaming zielt. Du kannst die Bilder unten vergleichen und dir selbst ein Bild machen. Und: Sind die Anschuldigungen berechtigt?

Call of Duty: Black Ops 4
Call of Duty: Black Ops 4

Ähnliche Texte

Call of Duty: Black Ops 4Score

Call of Duty: Black Ops 4

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Treyarch hat die Solo-Kampagne gekillt und durch Blackout und beispiellose Vielfalt in Zombies ersetzt. Aber ist das genug, um die Serie wieder an die Spitze zu bringen?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.