Deutsch
Gamereactor
News

Xbox Series X wird "zum Start in mehr Ländern als die Xbox One erhältlich" sein

Ina Gelbert, die Direktorin von Xbox Frankreich, beruhigt ihre Community.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Die Coronavirus-Pandemie brachte große Teile der Wirtschaft zum Erliegen, doch Microsoft und Sony sind weiterhin der Meinung, dass sie Ende des Jahres planmäßig die neuen Konsolen einführen können. Zumindest unsere Nachbarn im Westen scheinen sich darum keine Sorgen machen zu müssen, da Frankreich eines der vorrangigen Länder ist, wenn es um die Unterstützung der Xbox Series X geht.

Die Direktorin Ina Gelbert, zuständig für Microsofts Xbox-Sparte in Frankreich, wurde von unseren Kollegen von Xboxygen danach gefragt, ob sich vielleicht mittlerweile etwas an diesen Plänen verändert habe, doch es gab gute Neuigkeiten: "Wir möchten, dass die Xbox Series X zum Start in mehr Ländern als die Xbox One verfügbar ist. Ich sehe kein Risiko für Frankreich, in keiner Form."

Gelbert bestätigte außerdem, dass die Produktion der Konsole mittlerweile in vollem Gange sei. Länder mit einer hohen Anzahl von Spielern werden logischerweise priorisiert, aber das Ziel ist immer noch, die Xbox Series X in so vielen Ländern wie möglich verfügbar zu machen. Deutschland sieht im europäischen Schnitt ebenso gut wie Frankreich da, wir müssen uns demnach sicher auch keine Sorgen machen.

Xbox Series X wird "zum Start in mehr Ländern als die Xbox One erhältlich" sein
Direktorin Ina Gelbert von Xbox Frankreich.


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.